Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier können Sie häufig gestellte Fragen und ihre Antworten einsehen. Wir haben die Fragen in die verschiedenen Kategorien unterteilt, damit Sie die Antwort auf Ihre Frage leichter lokalisieren können. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, kontaktieren Sie uns bitte! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Generelle Fragen zu uns oder unserem Service

Wenn Sie ein Buch im Eigenverlag publizieren, können Sie Ihren Kundenkreis über einen Verkauf auf Amazon vervielfachen. Wenn Sie sich jedoch an alle Vorschriften halten wollen, ist das steuerlich und rechtlich sehr kompliziert und auch mit hohen Einmalkosten verbunden. Hier kommt die Titelei ins Spiel.

Die Titelei ist ein Online-Service eines erfahrenen Amazon-Händlers, der die gedruckten Bücher von Selbstverlegern auf Amazon.de verkauft. Wir kümmern uns um die gesamte Abwicklung: von der Logistik über die Rechnungsstellung bis zu den Retouren. Das einzige, was Sie tun müssen, ist die Bücher zu etikettieren und per Post an Amazon zu verschicken - wir helfen Ihnen auch hier bei jedem Schritt.

PS: Die Titelei ist ein Begriff aus dem Buchwesen und bezeichnet die Seiten, die vor dem eigentlichen Inhalt kommen.

Der Weg Ihres gedruckten Buchs zum ersten Verkauf auf Amazon.de umfasst sechs Schritte (eine Darstellung anhand von Bildern finden Sie hier):

1. Schritt: Registrierung

Legen Sie sich ganz einfach ein Konto bei uns an, indem Sie oben rechts auf 'Jetzt registrieren' klicken. Bitte beachten Sie die Checkliste, die Sie sich auf der Registrations-Seite runterladen können!

2. Schritt: Account-Daten angeben

Im nächsten Schritt geben Sie nähere Details zu Ihrem Account bei uns an (Adresse, Steuerinformationen für Rechnungen etc. - bitte gehen Sie vorab die Checkliste durch!

3. Schritt: Papierkram

Sobald Sie den Account angelegt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit vielen Informationen: Ihrem SEPA-Mandat (damit wir Zahlungen durchführen können), eine Vertriebsvereinbarung und Checklisten sowie ausführliche Beschreibungen wie Sie ein Buch anlegen und eine Sendung an Amazon erstellen können.

4. Schritt: Buch anlegen

Jetzt legen Sie Ihr Buch mit allen notwendigen Daten an und übermitteln die Daten an Amazon - eine ausführliche Anleitung und Checkliste begleitet Sie bei diesem Prozess.

5. Schritt: Sendung erstellen

Nachdem Ihr Buch bereits bei Amazon gelistet ist, können Sie eine erste Sendung an Amazon erstellen - auch hier begleitet Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung und Checkliste.

6. Schritt: Bücher vorbereiten und versenden
Nachdem Sie die Bücher unserer Anleitung folgend etikettiert haben, packen Sie die Pakete und versenden diese mit dem Dienstleister Ihrer Wahl - die dazu notwendigen Adressinformationen (wohin an Amazon) erhalten Sie natürlich von uns.

Wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen, gibt es zwei Kostenkategorien:

1. Unsere monatliche Grundgebühr (19,99 bzw. 29,99 EUR) und die einmalige Einrichtungsgebühr (199,99 bzw. 249,99 EUR)

2. Kosten von Amazon, bestehend aus

a. der monatlichen Lagergebühr der Bücher sowie

b. Gebühren, die anfallen, wenn ein Buch auf Amazon verkauft wird

Wir verlangen keine Kommission für den Verkauf Ihrer Bücher, d.h. „wir schneiden nicht mit“!

Das Klassiker-Paket unterscheidet sich vom Starter-Paket in vier wesentlichen Punkten:

  • Wesentlich mehr Statistik- als auch Lagerverwaltungsfunktionen
  • Auf Wunsch wird die „Blick ins Buch“ Funktion auf Amazon für Ihr Buch freigeschaltet
  • Als Start für Ihre Marketing-Aktivitäten posten wir Ihr Buch auf unserem Blog und diversen Social Media Kanälen (wie Facebook, Twitter, etc.)
  • Telefonische technische Beratung

Einen genauen Vergleich finden Sie hier.

Rechtlich gesehen begründen Sie mit uns ein Kommissionsgeschäft. Das bedeutet, dass wir Ihre Bücher in Kommission nehmen und Ihnen im gleichen Moment abkaufen, in dem ein Kunde es auf Amazon bestellt.
Wir arbeiten eng mit etlichen Druckereien zusammen und können Ihnen daher gerne bei Bedarf eine Empfehlung aussprechen: Schreiben Sie uns einfach unter servus at titelei Punkt com!

Fragen zu Amazon und dem Ablauf mit Amazon

Amazon verlangt für jedes verkaufte Buch mehrere Gebühren:

  • eine Verkaufsgebühr in Höhe von 15% des Brutto-Verkaufspreises (d.h. inklusive USt)
  • einer Lagergebühr, welche komplex zu berechnen ist, in der Regel 0,15 EUR pro Monat pro Buch jedoch nicht überschreitet (außer es handelt sich um Übergrößen)
  • eine Versandgebühr, welche von den Maßen und dem Gewicht inkl. dem Gewicht der Verpackung des Buchs abhängt, die Amazon verwendet (siehe erste Spalte):

Verpackungstyp (Gewicht der Verpackung)

Abmessungen des Buchs (cm)

Gewicht der ausgehenden Sendung inkl. Verpackung

Versandgebühr

Kleiner Briefumschlag
(20 g)

≤ 20 x 15 x 1 cm

0 - 100 g

1,63 + 0,5* €

Standard-Briefumschlag
(40 g)

≤ 33 x 23 x 2,5 cm

0 - 100 g

1,80 + 0,5 €

101 - 250 g

1,81 + 0,5 €

251 - 500 g

1,94 + 0,5 €

Großer Briefumschlag
(40 g)

≤ 33 x 23 x 5 cm

0 - 1.000 g

2,32 + 0,5 €

Standard-Paket
(100 g)

≤ 45 x 34 x 26 cm

0 - 250 g

2,36 + 0,5 €

251 - 500 g

2,46 + 0,5 €

501 - 1.000 g

3,03 + 0,5 €

1.001 - 1.500 g

3,17 + 0,5 €

1.501 - 2.000 g

3,21 + 0,5 €

2.001 - 3.000 g

4,20 + 0,5 €

3.001 - 4.000 g

4,21 + 0,5 €

4.001 - 5.000 g

4,22 + 0,5 €

5.001 - 6.000 g

4,55 + 0,5 €

6.001 - 7.000 g

4,55 + 0,5 €

7.001 - 8.000 g

4,68 + 0,5 €

8.001 - 9.000 g

4,68 + 0,5 €

9.001 - 10.000 g

4,68 + 0,5 €

10.001 - 11.000 g

4,83 + 0,5 €

11.001 - 12.000 g

4,84 + 0,5 €

(Alle Preise sind netto und nach bestem Wissen und Gewissen per Stand 01.06.2017 angegeben - maßgebend sind die gültigen, auf Amazon.de veröffentlichten Preise - Irrtum und Tippfehler vorbehalten.)

* Hinweis zum "+ 0,5 EUR": Amazon verlangt einen "Strafzoll" von 0,50 EUR-Cent für die Lagerung der Bücher in Deutschland (und nicht in Poland oder Tschechien).

Da Amazon.de eine deutsche Plattform ist und Sie etliche Dinge (im Gegensatz zum eigenen Online-Shop) nicht beeinflussen können, müssen Sie sich an deutsches Recht halten und Rechnungen mit Deutscher Umsatzsteuer stellen – und somit auch an das Deutsche Finanzamt abführen. Außerdem ist die Frage, ob man nicht gewerblich tätig ist, wenn man sich bei Amazon zum Verkauf anmeldet – womit man einen Gewerbeschein lösen muss, Buchhaltung führen muss etc. – alles sehr viel Aufwand, der sich vermeiden lässt.
Wenn Sie das „Klassiker“-Paket bei uns gebucht haben, kümmern wir uns um die gesamte Abwicklung – wir benötigen lediglich eine vollständige PDF-Version Ihres Buchs. Amazon benötigt in der Regel 4-8 Wochen, um dieses Feature für Ihr Buch zu aktivieren. Es kann also etwas dauern, bis Ihr Buch online durchgeblättert werden kann. Standardmäßig können dann alle Nutzer weltweit dieses Feature nützen. Sollten Sie die Funktion in einzelnen Ländern abschalten wollen, geben Sie uns dies bitte bekannt. Wir möchten an dieser Stelle auch nochmal auf unsere AGB hinweisen, wo die rechtlichen Details dazu näher beschrieben sind, da Sie als Urheber uns die notwendigen Rechte dafür einräumen müssen.
Wir empfehlen Ihnen, am Beginn nicht mehr als 10-20 Bücher zu Amazon zu schicken. Der Grund ist einfach: Sie zahlen Lagergebühren und wenn Sie die Bücher wiederhaben wollen, ist das kostspielig und kompliziert (siehe nächste Frage). Außerdem wird die Logistik, die Bücher an Amazon zu schicken, wesentlich komplizierter (und teurer), wenn man Bücher nicht mehr als einzelne Pakete sondern palettenweise anliefert. Bei erfolgreichem Verkauf können Sie natürlich mehr Pakete bzw. auch größere Stückzahlen an Amazon schicken.
Wir stellen Ihnen alle notwendigen Dokumente zur Verfügung, damit Sie oder Ihre Druckerei die Sendung an Amazon vorbereiten können. Sie erhalten von uns neben den erwähnten Etiketten für die Bücher auch einen Zettel, der auf jeden Karton, der an Amazon geschickt wird, außen sichtbar angebracht sein muss. Im einfachsten Fall reicht es aus, diesen Zettel auf ein A4 Papier auszudrucken, zuzuschneiden und mit Klebeband o.ä. anzubringen.

Nein, wir verschicken Ihre Bücher nicht an Amazon. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Bücher an Amazon zu versenden, wobei wir Ihnen wie oben beschrieben natürlich alle Unterlagen dazu zur Verfügung stellen.

Wenn Sie die Pakete mit einem Paketdienst ihrer Wahl versenden (Post, DHL, UPS, Hermes, GLS, DPD etc) beachten Sie bitte die folgende Regeln von Amazon:

  • Die Pakete dürfen nicht mehr als 30kg wiegen
  • Pakete zwischen 15-30kg müssen als „Schweres Paket“ entsprechend deutlich gekennzeichnet werden (Aufkleber o.ä.)
  • Die längsten Seiten eines Kartons dürfen nicht länger als 63,5 cm sein
  • Als Füllmaterialien werden nur Luftkissen oder Knüllpapier akzeptiert. Polystyrolchips, biologisch abbaubare oder aus Maisstärke bestehende Verpackungschips, Knitterfolie und Papierschnipsel sind nicht zulässig.
  • Als Füllmaterialien werden nur Luftkissen oder Knüllpapier akzeptiert. Polystyrolchips, biologisch abbaubare oder aus Maisstärke bestehende Verpackungschips, Knitterfolie und Papierschnipsel sind nicht zulässig.
  • Die Kartons müssen so verpackt werden, dass der Inhalt dem Transport und der Bearbeitung in den Logistikzentren standhalten kann.

Dies sind die Vorschriften von Amazon. Jeder Paketdienst kann davon abweichende Vorschriften haben. Bitte informieren Sie sich vor Versand entsprechend beim Anbieter Ihrer Wahl.

Sobald die Bücher etikettiert und versendet wurden, dauert es in der Regel 1-3 Werktage, bis die Sendung im Lager von Amazon einlangt. Danach kommt es sehr auf die Saison an: vor und zur Weihnachtszeit, sprich ab September, Oktober, kann es 1-2 Wochen dauern, bis die Bücher eingebucht sind und zur Verfügung stehen. Normalerweise handelt es sich jedoch maximal um ein paar Tage.
Wenn Sie Bücher an Amazon senden wollen, muss der ISBN-Barcode mit einer Amazon-spezifischen Etikette auf jedem Buch überklebt werden (direkt auf dem Buch oder auf die Folie, in dem das Buch eingeschweißt ist). Das bedeutet, dass Sie bei der Erstellung einer Sendung an Amazon auf unserer Website auswählen können, welche Etiketten-Größe Sie verwenden wollen. Wir schicken Ihnen dann per E-Mail ein PDF mit der entsprechenden Vorlage zu. Drucken Sie dieses PDF einfach auf die passenden Etiketten aus.

Die passenden Etiketten erhalten Sie beispielsweise von Avery-Zweckform (http://www.avery-zweckform.com) unter der unten angegeben Produktnummer und sie sind in allen Papiergeschäften (Libro etc.) erhältlich.
Derzeit können Bücher ausschließlich an Adressen in Deutschland retourniert werden und die Retoure kostet pro Buch 0,25 EUR + USt.

Fragen zu Titelei und anderen Eigenverleger-Diensten

Das kommt stark auf Ihr Projekt an. Das folgende Beispiel zeigt den Unterschied zwischen einem Print-On-Demand Anbieter (wie CreateSpace von Amazon) und der Alternative des selbst gedruckten Buchs & Verkaufs auf Amazon bei einem normalen Taschenbuch mit 200 Seiten:


Beispielhafter Vergleich: Das klassische Taschenbuch



Spezifikationen: A5, Softcover, S/W Druck, 90g Papier, 200 Seiten



Eigendruck und Verkauf bei Amazon

Print-On-Demand bei Amazon


Verkaufspreis

9,99€

Verkaufspreis

9,99€


abzgl. USt iHv 7%

-0,65€

abzgl. USt iHv 7%

-0,65€


Netto-Verkaufspreis

9,34€

Netto-Verkaufspreis

9,34€


abzgl. Verkaufsgebühr

-1,50€

abzgl. 40% Amazon Anteil

-3,73€


abzgl. Versandgebühr

-1,26€

abzgl. Druckkosten

-2,40€


abzgl. Lagergebühr

-0,01€

abzgl. Bindung, Leimung etc.

-0,60€


abzgl. Druckkosten

-3,80€


Ihr Honorar

2,77€

Ihr Honorar

2,60€



Annahmen für den Eigendruck


Versand innerhalb der EU, Liechtenstein und Schweiz


6 Monate Lagerung des Buches


Auflage: 300 Stück, Papier: Munken 90g


Jede Variante hat unterschiedliche Vor- und Nachteile. Während PoD-Anbieter zwar geringe Startkosten haben, können Sie bei einer klassischen Druckerei die Qualität Ihres gedruckten Werks selbst bestimmen und beeinflussen. Außerdem sinken die Druckkosten pro Buch natürlich deutlich mit der Auflagehöhe, ganz zu schweigen von der Option, Sonderformate drucken sowie Hardcover-Editionen verkaufen zu können.

Fragen zur Abrechnung, Preisen, Umsatzsteuer und Co

Ja! Sie müssen die Buchpreisbindung unbedingt überall einhalten, so auch auf Amazon!
Der Umsatzsteuersatz für Deutschland beträgt 7%.
Sie erhalten monatlich eine übersichtliche Abrechnung von uns. Haben Sie etliche Bücher verkauft und die Abschlussrechnung ergibt ein „Plus“ für Sie, überweisen wir Ihnen den Betrag umgehend auf Ihr Konto. Sollten Sie in einem Monat einmal kein Buch verkauft haben, buchen wir unsere monatliche Grundgebühr bzw. Lagergebühren von Amazon ab.
Die Mindestvertragsdauer beträgt 12 Monate, danach können Sie stets per Monatsende kündigen – was wir natürlich nicht hoffen!
Um den administrativen Aufwand für Sie als auch für uns zu minimieren, bieten wir nur Lastschrift auf ein Bankkonto als Zahlungsoption an. Auch eine Zahlung per PayPal oder Kreditkarte ist aufgrund der hohen Kosten, die weitergegeben werden müssten, nicht möglich.
Nein, Amazon stellt keine Rechnungen für Dritte aus. Aber keine Sorge, das erledigen alles wir!